MediBox spart Zeit und Kapital
Das innovative Konzept zur flächendeckenden Gesundheitsversorgung in Schwellenländern

Fertigungszeit
In Bezug auf Qualität und Dauerhaftigkeit stellt die MediBox eine gleichwertige Alternative zum Massivbau dar. Die Systembauweise aus Raumzellen bietet jedoch einen unschlagbaren Vorteil - insbesondere in puncto Wirtschaftlichkeit, Investitionssicherheit und nachhaltiges Bauen.
In bis zu 70% kürzerer Bauzeit entsteht durch nachhaltiges Bauen zum Fixpreis und Fixtermin die MediBox, die durch die Systembauweise jederzeit wieder flexibel an den Bedarf angepasst werden kann.
„Eine intelligente
INVESTITION
bringt schnellen
ERTRAG
   
Transport
Der Abtransport der MediBox aus den Produktionswerken erfolgt in Containergröße zum jeweiligen Einsatzort. Enthalten sind hier bereits die gesamte Ausstattung, inklusive der kompletten Medizin-, Labor- und Gebäudetechnik sowie Fliesen, Vorhänge und Fassadenteile.
Aufgrund dieser Leistungskomprimierung ist der Transport auch über weiteste Entfernungen hinweg wirtschaftlich und ökologisch. Am Aufstellungsort wird die MediBox in wenigen Wochen aufgestellt und zu einem bezugsfertigen Gebäude verbunden.
 
profit    
 
Minimalste Erstellungszeit
Die modulare Konfiguration der MediBox und ihre Fertigungs- und Bauweise ermöglichen eine extrem kurze Erstellung zwischen Auftragserteilung und Übergabe der Poliklinik mit der vollen medizintechnischen Funktion. Optimalerweise sollte zwischen Auftragserteilung und der Übergabe der einsatzfähigen MediBox ca. 1 Jahr liegen. Das bedeutet einen Return-of-Investment innerhalb kürzester Zeit, verglichen mit einem konventionellen Klinikbau in ca. einem Viertel der Zeit.
 

Gebäudefertigung
Die präzisen Fertigungsabläufe der MediBox, die auf bewährten, standardisierten Prozessen beruhen,  bilden die Voraussetzungen für die Qualität, Halt-barkeit und Lebensdauer des Gebäudes.90% der Arbeiten werden bereits in den Produktionswerken erbracht - witterungsunabhängig, unter ständiger Qualitätskontrolle, termingerecht und wirtschaftlich. Durch das Zusammenspiel der Gewerke Sanitär, Heizung, Klima und Elektro läuft umfassendes Know-how an einem Ort zusammen.

Die Gebäudeplanung und -fertigung findet parallel  und zeitsparend zu den Fundationsarbeiten vor Ort statt. Die besonderen Anforderungen an Qualität, Statik und Hygiene im klinischen und im Laborbereich werden bereits im Entwicklungs- und Planungsstadium als Schwerpunkt gesetzt. Die MediBox erfüllt somit die bauphysikalischen Anforderungen an Brand-, Schall- und gegebenenfalls Wärmeschutz. Am Ort der Aufstellung ist lediglich eine zuverlässige Anbindung an Strom, Wasser-und Abwasserversorgung sicherzustellen.

 

  Modulbau-Technologie >>

MediBox

K.I.A. Holding GmbH
Nördliche Münchner Str. 47
82031 Grünwald
Deutschland

Email

info@kia-holding.com

Telefon

Telefon +49(89)230 69 101-0
Telefax +49(89)230 69 101-9

Text Size

Im Zuge der neuen

Datenschutz-Grundverordnung DSGVO

müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.

Es werden KEINE Informationen gesammelt, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können.
Es werden KEINE Informationen weitergegeben.

Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Hier finden Sie die Datenschutzerklärung und weitere Informationen >>.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren, diese Webseite zu nutzen.